Zum Inhalt springen

Die besten Steroidzyklen mit Testosteron

Steroidzyklen mit Testosteron

Wie kombiniert man am besten Testosteron mit , stimmt es, dass der beliebte Schwiegervater die Grundlage des Zyklus ist?

Eines der ersten Dinge zu prüfen, ist das Hinzufügen zu Ihrem Zyklus mit Testosteron, ein Anti-Aromatase. In der Regel handelt es sich dabei um Letrozol oder Arimidex. Der Zweck dieses Zusatzes besteht darin, den übermäßigen Östrogenanstieg zu vermeiden, der durch den Anstieg des Testosteronspiegels verursacht wird, oder möglicherweise diesen Anstieg zu verhindern.

Wenn die wöchentlichen Testosterondosen moderat sind und der Anwender nicht sehr empfindlich auf Östrogen reagiert, sind Anti-Aromatase-Mittel optional. Viele Männer können 500 mg Testosteron pro Woche ohne persönliches Risiko einer Gynäkomastie einnehmen, in einigen Fällen sogar 750 mg pro Woche, aber bei einigen Männern entwickelt sich eine Gynäkomastie schon bei niedrigen Testosterondosen in der Größenordnung von 250 mg pro Woche. Daher sind bei Zweifeln an der Verträglichkeit Maßnahmen wie Arimidex oder Aromasin in der Regel eine sinnvolle Ergänzung, können aber insbesondere bei niedrigen Dosen und bei weiteren nicht-aromatisierenden Maßnahmen notwendig sein.

Synthetische anabole Steroide werden häufig zusammen mit Testosteron in einem einzigen Zyklus verwendet, da dies eine höhere Gesamtsteroiddosis ermöglicht, die die Testosterondosis moderat hält. Zusätzlich zur Umwandlung in Östrogen wandelt sich Testosteron in DHT um, und einige Steroide können diesen Effekt durch die Verringerung der Testosteronmenge reduzieren.

Kombination von Testosteron mit Primobolan oder Masteron – Muskeln von guter Qualität

Aus rein anabolen Gründen sind Masteron oder Primobolan ausgezeichnete nicht-aromatisierende Ergänzungen zu einem testosteronbasierten Zyklus. Ein Beispiel für Ergänzungen wäre rund 500 mg pro Woche für einen Zyklus mit Testosteron. Die Ausnahme ist, wenn die Menge an Testosteron Enantat ist bereits so hoch, auf ein bestimmtes Individuum, um maximale Effekte zu erzielen, wie eine Menge von Primobolan oder Masteron wird eine erhebliche anabole Wirkung mit wenig oder gar keine spürbaren Nebenwirkungen hinzuzufügen.

Testosteron Enantat und Trenbolone

Trenbolon kann eine gute nicht-aromatisierende Ergänzung sein, aber es wird in der Regel leider die so genannte stimulierende Wirkung erhöhen, was für einige positiv, aber für die meisten negativ ist. Trenbolon kann bessere Ergebnisse bei der Fettverbrennung erzielen.

Sehr schöne Zyklen können mit Testosteron Enantat in Dosen von 250-1000 mg pro Woche je nach Vorliebe durchgeführt werden. In Fällen, in denen die Testosteron-Dosis erfahrungsgemäß auf 250 mg pro Woche begrenzt ist, wenn eine Person nicht besonders anfällig für Gynäkomastie ist, müssen in diesem Zyklus in der Regel keine Antiaromatase-Mittel eingenommen werden.

Testosteron und Nandrolon

Nandrolon kann eine nützliche Ergänzung sein, besonders wenn es um Gelenke geht, aber ich schlage vor, die Verwendung von deka zu begrenzen, nicht mehr als 100 mg pro Woche oder sogar weniger, deka ist bei diesen Dosen sowieso wirksam, und höhere Dosen können sogar Depressionen verursachen, die Stimmung senken oder HPTA schwächen.

Kombination von Testosteron mit Steroiden in Tabletten

Schließlich können wir in der Annahme, dass die Zugabe von Dianabol, wie es ist billig, bequem und wirksam. Die übliche Dosis beträgt 25-50 mg pro Tag in geteilten Dosen. Da Dianabol aromatisiert, Arimidex oder Aromasin sollte unbedingt in Kombination mit Testosteron Enantat in einem Zyklus mit Dianabol verwendet werden.

Natürlich gibt es auch andere Zyklen mit Testosteron, aber die oben genannten sind üblich und relativ sicher.

Wo kann ich steroide kaufen ? Alle oben genannten Steroide können Sie in unserem Steroiden Shop bestellen.

Bitte bewerten Sie unseren Artikel: