Zum Inhalt springen

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

GHK-Cu kaufen ohne Rezept

Hochwertiges GHK-Cu

Wo kann man GHK-Cu kaufen? In unserem Shop können Sie GHK-Cu rezeptfrei von höchster Qualität und besten Marken kaufen ohne Rezept. Niedriger Preis! Schneller Versand und sichere Zahlung

GHK-Cu – was ist das?

GHK-Cu ist ein Kupferpeptid, das aufgrund seiner stark heilenden und regenerierenden Eigenschaften erfolgreich zu Heilzwecken eingesetzt wird. Darüber hinaus wird es in der ästhetischen Medizin und bei Anti-Aging-Behandlungen eingesetzt. Es wirkt verjüngend, reduziert sichtbare Zeichen der Hautalterung, beugt übermäßigem Haarausfall vor und regt das Haarwachstum an.

GHK-Cu – Anwendung und Wirkung

GHK-Cu stimuliert stark die Produktion von Verbindungen, die Bausteine ​​lebender Organismen sind. Darunter Glykosaminoglykane mit Hyaluronsäure, Kollagen und Decorine – intrazelluläre Proteoglykane, die im Bindegewebe vorkommen. Dies führt zu einer schnelleren und effizienteren Wundheilung und Regeneration von geschädigtem Gewebe. Darüber hinaus wurde beobachtet, dass dieses Peptid auch ein Aktivator von Stammzellen ist, also Zellen, die eine unbegrenzte Fähigkeit zur Proliferation und Differenzierung in andere Zelltypen haben. Sie spielen eine wichtige Rolle in der regenerativen Medizin, weil sie das Potenzial haben, durch Trauma geschädigtes Gewebe zu ersetzen.

Die Wirkungsmechanismen von GHK-Cu machen diesen Wirkstoff perfekt für Anti-Aging-Behandlungen. Die Steigerung der Kollagensynthese und die Erhöhung des Hyaluronsäurespiegels sind von enormer Bedeutung für den Zustand der Haut. Sie fördern die Aufrechterhaltung seiner Feuchtigkeit, gute Dichte und Festigkeit. GHK-Cu kann auch die sichtbaren Zeichen der Hautalterung reduzieren, Falten glätten und die Furchentiefe reduzieren. Es kann auch helfen, den Hautton zu verbessern.

GHK-Cu – Dosierung

Für Anti-Aging-Zwecke werden am häufigsten Dosen von 1,5 mg pro Tag über einen Zeitraum von 5 bis 10 Tagen verwendet. Diese Behandlung kann einmal im Jahr durchgeführt werden.

In der regenerativen Medizin, die sich auf die Behandlung von Weichteilverletzungen und Wundheilung konzentriert, werden viel höhere Dosen verwendet, die sogar 100-200 mg des Mittels pro Tag erreichen. Es lohnt sich jedoch, die Behandlung mit einer niedrigeren Dosis (10 mg pro Tag oder 1,1 mg des Mittels pro 1 kg Körpergewicht) zu beginnen und erst dann zu steigern, wenn die Wirkung nicht zufriedenstellend ist. Dieser Zyklus kann 3 Monate lang verwendet werden, danach sollten Sie mindestens 6 Monate Pause machen.