Zum Inhalt springen

SARMs für Muskelmasse – stimulieren Androgenrezeptoren

    SARMs für Muskelmasse

    SARMs für Muskelmasse sind selektive Androgenrezeptor-Modulatoren. Es ist eine Gruppe von Substanzen, die an Rezeptoren binden und eine anabole Reaktion auslösen. Produkte dieser Art werden bei Menschen, die ihre Muskeln im Fitnessstudio trainieren, immer beliebter. Was wird von solchen Produkten verlangt? Um eine große Zunahme der Muskelmasse zu unterstützen, ausdrücken Unterstützung Sport Fortschritt, günstig Kosten und minimale oder keine Nebenwirkungen. Wie sich herausstellt, gibt es Produkte auf dem Markt, die alles können.

    Warum funktionieren Sarms so gut?

    Massive SARMs haben eine ähnliche Wirkung wie Steroide (anabol-androgene Steroide, haben eine Reihe von Nebenwirkungen, sie können durch die Verwendung von SERMs beseitigt werden), was bedeutet, dass sie die Muskelkraft und -masse erhöhen. Ihr Hauptvorteil ist das Fehlen von Nebenwirkungen.

    SARMs für Muskelmasse, Vorteile der Anwendung:

    • Zunahme der Muskelmasse;
    • Steigerung der Muskelkraft;
    • Beschleunigung der Fettverbrennung;
    • Unterstützung einer schnelleren Regeneration;
    • Erhöhung der Knochendichte;
    • nicht wie synthetisches Testosteron in Östrogen umwandeln,
    • die Leber nicht schädigen;
    • Rechtmäßigkeit des Kaufs und Besitzes.

    Die Einnahme von SARM-Produkten verbessert die Trainingsergebnisse.

    SARMs unterstützen Training

    SARMs, die in den empfohlenen Dosen eingenommen werden, sind für den Körper unbedenklich. Sie führen nicht zu einer Verschlechterung der Stimmung oder einer Verringerung der Libido. Die Ergänzung mit richtig ausgewähltem Training, Ernährung und biologischer Erneuerung wirkt sich auf eine überraschende Verbesserung der sportlichen Leistung aus. MK-677 wird in Kapseln als Wachstumshormon bezeichnet. Es wird nicht nur in Ausdauersportarten verwendet, sondern auch in Kraftsportarten, z. B. Bodybuilding. Es kann mit anderen SARMs kombiniert werden.

    Sarms für Muskelmasse sind Nährstoffe, die den Muskelaufbau unterstützen.

    Ostarine, das in unserem Online-Shop erhältlich ist, ist ein hoch resorbierbarer Androgenrezeptoragonist, der eine anabole Wirkung auf Muskel- und Knochengewebe hat. Dieses Präparat kann in kurzer Zeit eine konstante und stabile Steigerung der Muskelmasse und -stärke bewirken. Wichtig ist, dass es die eigene Testosteronproduktion nicht hemmt. Diese Art von SERM wird auch von Frauen mit Spannung gewählt.
    SARM-Vorbereitungen werden für Personen mit hoher Trainingserfahrung empfohlen. Lesen Sie vor der Verwendung die Empfehlungen und befolgen Sie sie. Denken Sie daran, dass es keine magischen Pillen gibt, die alles für Sie tun. Ohne solides Training ist dies nicht möglich und die Vorbereitungen können die Wirkung nur beschleunigen.

    SARMs – für Muskelmasse und Reduktion

    SARMs sind eine Art relativ neuer Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt, die bei Menschen, die nach Substanzen suchen, um ihre Figur-, Ausdauer- und Reduktionsoptionen zu verbessern, schnell an Beliebtheit gewonnen haben. Zu den Produkten der SARM-Gruppe gehören Modulatoren von Androgenrezeptoren, die als legale anabole androgene Steroide gelten. Sie wurden erstmals in den 1990er Jahren entwickelt und galten zunächst als sehr unzuverlässige Substanzen. Sie werden heute aufgrund der von ihnen bereitgestellten Effekte ziemlich häufig verwendet. Im Gegensatz zu klassischen Steroiden wirken sie dem Wachstum der Prostata entgegen, aber vor allem die Verwendung von SARMs führt zum Wachstum von Muskelgewebe. Die Einnahme von Medikamenten aus der SARM-Gruppe wirkt sich auch direkt auf das Knochengewebe aus. Aber das ist nicht alles.

    Welche SARMs sind die besten? Arten, Maßnahmen, Auswirkungen der Verwendung.

    Mit der Verbreitung der Verwendung von SARM-Nahrungsergänzungsmitteln können deren Arten und Verwendungen immer klarer unterteilt werden. SARMs arbeiten in drei Hauptbereichen:

    • Muskelmasse aufbauen,
    • Kraftzuwachs,
    • Gewichtsreduktion und Unterstützung beim Aufbau reiner Muskelmasse.

    Sie können solche legalen SARM-Steroide wie Ostarin, Ibutamoren, Ligandrol, Testolone, Cardarine unterscheiden, aber die Liste endet nicht dort. Es ist erwähnenswert, dass ständig neue SARMs oder deren Gemische entwickelt werden. Was sind die leistungsstärksten SARMs? Welches funktioniert am besten und welches hat unterschiedliche Auswirkungen?
    SARMs wie Rad-140 (und andere Varianten) eignen sich hervorragend für die erste Gruppe, die Entwicklung von Muskelmasse. Dank ihnen wird die Schaffung neuer Muskelmasse viel schneller sein. Die Effekte sind nach kurzer Gebrauchszeit sichtbar. SARMs zur Reduzierung umfassen wiederum: Cardarine.

    Es ist erwähnenswert, dass Cardarine selbst ursprünglich als Mittel zur Bekämpfung von Fettleibigkeit vorgeschlagen wurde. Mit den SARM-Massenpillen aus dieser Gruppe können Sie Fett verbrennen, ohne Muskelgewebe zu verlieren.
    Eine weitere Gruppe sind SARMs, die zur Kraftsteigerung bestimmt sind. Zu diesem Zweck funktionieren Ostarine (MK2866) oder Testolone (Rad-140). Während des Gebrauchs werden die maximale Kraft der Muskeln und ihre Ausdauer spürbar erhöht.

    MK-2866 Ostarine baut Muskeln auf, verbrennt Fett.

    Ostarine war das am häufigsten verwendete SARM unter mehr als 25 amerikanischen Profisportlern, die seit 2015 wegen der Verwendung von Adrogenmodulatoren suspendiert wurden.
    Gleichzeitig ist es das am besten untersuchte SARM in Studien am Menschen. Mehr als ein Dutzend Studien haben sehr interessante Ergebnisse hinsichtlich des Muskelaufbaus gezeigt. Interessanterweise wurden bei ihnen keine signifikanten Nebenwirkungen gefunden.
    In einer Studie nahmen die Freiwilligen durchschnittlich 0,5 kg Muskelmasse pro Monat zu. Schlecht? Nicht unbedingt, weil keiner der Probanden, die Ostarine einnahmen, kräftig trainierte. Theoretisch sollte die Kombination von Ostarine mit einer soliden Fitnessroutine zu beeindruckenden Ergebnissen führen.

    Nebenwirkungen von MK-2866

    Bisher wurden in Studien am Menschen keine signifikanten Nebenwirkungen festgestellt. Beim Durchsuchen von Bodybuilding-Foren finden Sie jedoch Einzelberichte von Benutzern, die 8 bis 12 Wochen lang hohe Dosen Ostarine einnehmen und über eine kurzfristige Testosteronunterdrückung berichten. Nach dem Ende des Zyklus kehrten ihre Testosteronspiegel zu ihren regulären Spiegeln zurück.
    Welche Dosen von Ostarin MK-2866 bringen Ergebnisse?

    Aufgrund der Tatsache, dass SARMs seit kurzer Zeit im Umlauf sind, gibt es keine offiziellen Empfehlungen bezüglich der Dosierung. Wenn ich daran interessiert wäre, mit Ostarin zu experimentieren, würde ich Dosierungen in Betracht ziehen, die auf klinischen Studien basieren.
    Gegenwärtig wären es 4 Wochen lang 15-20 mg täglich. Dann eine 4-wöchige Balance-Pause, nach der ich wieder in einen 4-wöchigen Ostarine-Zyklus eintreten würde.


    LGD-4033, Ligandrol. Mehr Muskeln ohne Fettverbrennung.

    LGD-4033, bekannt als Ligandrol, ist das zweite der am besten getesteten SARMs. Die Ergebnisse der Humanstudien sind gelinde gesagt interessant:
    • Gesunde Männer erhielten 21 Tage lang LGD-4033. 1 mg der Substanz pro Tag reichte aus, um eine signifikante Zunahme des Muskelgewebes um 1,21 kg zu bewirken. Es verursachte jedoch auch eine Abnahme der Sekretion von natürlichem Testosteron.
    • In einer anderen Studie nahmen Freiwillige Dosen von 22 mg / Tag ohne berichtete Nebenwirkungen ein.
    • In einer Rattenstudie, die mich interessierte, erhöhte LGD-4033 die Knochendichte, Muskelmasse und Libido, ohne die Prostata und die Leber zu beeinträchtigen.

    Wie dosiere ich LGD-4033?

    Berichte über die Wirksamkeit von Ligandrol beziehen sich auf 2-5 mg in einer einzelnen Tagesdosis über einen Zeitraum von 4 Wochen. Es scheint, dass je höher die Dosis, desto größer der Muskelaufbau, aber auch die Abnahme der Testosteronsekretion.
    Laut Einzelberichten von Benutzern bringt eine Pause von 4 Wochen zwischen den Zyklen die besten Ergebnisse. Andererseits geht aus den Gesprächen mit drei Freunden, die LGD-4033 einnahmen, hervor, dass diese Substanz die Schlafqualität jedes einzelnen von ihnen dramatisch störte. Wir alle wissen, dass ein unzureichender und guter Schlaf dazu führt, dass Ihr Testosteronspiegel sinkt.


    SARMs – Meinungen, Wirkungen, Nebenwirkungen. Wie dosiere ich SARMs?

    Die Einnahme von SARMs wirkt sich sehr deutlich auf die Trainingsergebnisse aus. Die Zunahme der neuen Muskelmasse, Kraft, Proteinsynthese und Reduktion des Fettgewebes wird nach kurzer Zeit sichtbar.
    Andererseits hemmen SARMs im Gegensatz zu vielen Steroiden nicht die eigene Produktion des wichtigen Hormons Testosteron.
    Es gibt jedoch beliebte Meinungen zu bewusster und kontrollierter Dosierung, um die gewünschten Wirkungen zu erzielen und die möglichen Nebenwirkungen so weit wie möglich zu begrenzen. Alle vom Hersteller bereitgestellten Informationen sollten immer sorgfältig gelesen werden.
    Sehr oft wird in Bezug auf Dosierungstabletten für die Masse des SARM-Typs empfohlen, eine Tablette pro Tag für ein Gewicht von bis zu 80 kg und zwei Tabletten für ein höheres Gewicht zu verwenden. Diese Informationen sollten jedoch nicht als Empfehlung verstanden werden. In jedem Fall sollte die Dosierung auf der Grundlage der Empfehlungen des Herstellers und des Ratschlags eines Arztes verantwortungsbewusst geschätzt werden.

    Beste SARMs

    Wenn Sie intensiv trainieren und die Auswirkungen von Bewegung deutlich steigern möchten, sollten Sie die Ergänzungsmittel der SARM-Gruppe prüfen. In unserem Geschäft erhalten Sie SARMs sowohl in Form von Produkten anderer bekannter Hersteller als auch in Form der von uns entwickelten Nahrungsergänzungsmittel von höchster Qualität.
    Unsere Präparate können eine dauerhafte und schnelle Steigerung der Kraft und Muskelmasse bewirken. Die angebotenen Produkte weisen sehr hohe Bioverfügbarkeitsraten auf, wodurch ihre Einnahme auch finanziell rentabel wird. Diese Produkte werden erfahrenen Personen mit mehr Schulungserfahrung empfohlen. Wir laden Sie ein, das gesamte Sortiment im Geschäft kennenzulernen – die stärksten SARMs für Masse und Reduktion.

    5/5 - (1 vote)